Kopfbild

Ihr Energieversorger 
für Gundelfingen
und die Region!

Bogen
  • Home

Gundelfingen erweitert das Mobilitätsangebot

(vom 10.12.2018)

Die E-Ladesäule am Sonneplatz wird zum festen Standort für E-Car-Sharing. Kostenlos laden und klimaneutral fahren. Jetzt auch ohne eigenes Fahrzeug. Weitere Maßnahmen in Gundelfingen geplant.

Die Gemeindewerke (GWG) und die Gemeinde Gundelfingen erweitern heute ihr Engagement im Bereich Elektromobilität um ein E-Car-Sharing Angebot. In einer Kooperation mit Stadtmobil Südbaden und my-e-car wird ein E-Mobil (PKW) in Gundelfingen stationiert.

Als zentraler Standort wird die Ladesäule am Sonneplatz genutzt, an der die GWG, ausschließlich regenerativ erzeugten und atomfreien Strom, wie in ganz Gundelfingen, bereitstellt. Die am 20. April dieses Jahres in Betrieb genommene Ladesäule wird sehr gut angenommen und wird weiterhin kostenlos für das E-Car-Sharing und auch alle anderen E-Mobilisten zur Verfügung stehen.

Am CO²-Ausstoß ist der Bereich Mobilität mit ca. 30% beteiligt. „Deshalb müssen wir dazu beitragen, die Mobilität umweltverträglicher zu gestalten,“ so Bürgermeister Raphael Walz heute bei der „Erstladung“ für den offiziellen Betrieb. Hierzu soll auch ein Antrag zur Förderung weiterer Maßnahmen, im Rahmen eines E-Mobilitätskonzepts für Gundelfingen, beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur dienen.

„Wir erfüllen damit den Wunsch der Bürgerinnen und Bürger der im Leitbild der Gemeinde zum Ausdruck kommt“, fährt Bürgermeister Walz fort und lobt die gute Zusammenarbeit der beteiligten Partner. Matthias-Martin Lübke (Stadtmobil Südbaden) ergänzt, „E-Fahrzeuge sind aus sehr kostbaren Ressourcen hergestellt und haben aufgrund der Herstellung, wie alle anderen Autos eine schlechte Ökobilanz.“ Deshalb sollten die Fahrzeuge im Car-Sharing so viel wie möglich genutzt bzw. gefahren werden. „Wir wollen die Chancen im Bereich Energie und Mobilität durch die technische Entwicklung nutzen“, so der Geschäftsführer der GWG, Markus Heger. Ziel ist es den Bürgerinnen und Bürger die neue Mobilität näher zu bringen und vor allem erlebbar zu machen. „Nutzen Sie das Angebot“, so Heger.

Das Fahrzeug (Renault ZOE 400) ist Vollkasko versichert (Selbstbeteiligung), hat eine maximale Reichweite von 300 km je Ladung, wird vollelektrisch betrieben, hat 5 Plätze, ist mit 4 Türen, Klimaanlage, Navigationssystem, Tempomat und LED Tagfahrlicht ausgestattet. Es steht allen Interessenten, für 5 €/Stunde (danach 4 €/Stunde) bei 50 Freikilometer je Stunde, zur Nutzung zur Verfügung. Die Buchung kann stundenweise online (Internet/App) oder telefonisch (Hotline) vorgenommen werden (Registrierung erforderlich), außerdem gibt es besondere Nachttarife und weitere attraktive Tarifmodelle für individuelle Bedürfnisse verschiedene Kundengruppen.

Weiteres unter: www.stadtmobil.de oder www.my-e-car.de
                 

zurück

Öffnungszeiten

vormittags
Mo - Fr               08.00 - 13.00 Uhr

nachmittags
Mo, Di, Do        14.00 - 16.00 Uhr
Mi                       14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gemeindewerke Gundelfingen GmbH
Alte Bundesstraße 35
79194 Gundelfingen

Telefon: 0761 / 5911 - 505
Telefax: 0761 / 5911 - 599
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

 

Entstörungsdienst / 24h-Bereitschaft

(Strom, Erdgas, Wasser)
0800 - 2 767 767 (kostenlos)

 

Elektro-Ladesäule

Mit beliebiger RFID-fähigen Karte freischaltbar!

(Entstörungsdienst Ladesäule)
0800 - 27 222 72 (kostenlos)

Informationen / Störungen

 

Corona-Virus - Energie- und Wasserversorgung ist gewährleistet

Die Gemeindewerke Gundelfingen informieren:

Die zunehmende Verbreitung des Corona-Virus stellt uns alle - und insbesondere die Betreiber von „kritischen Infrastrukturen“- vor große Herausforderungen. Die Energie- und Wasserversorgung ist derzeit weder gefährdet noch beeinträchtigt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass es durch die Pandemie in unserem Verantwortungsbereich zu Einschränkungen in der Energie- und Wasserversorgung kommt. Dafür haben wir frühzeitig technische, organisatorische, hygienische und kommunikative Maßnahmen getroffen, um unserer Verantwortung auch in der aktuellen Situation gerecht zu werden. So haben wir unsere Mitarbeiter permanent über die aktuelle Entwicklung - und vor allem über die geltenden Hygieneregeln informiert. Die Beschäftigten sind angehalten, auf Dienstreisen zu verzichten, größere interne wie externe Veranstaltungen wurden abgesagt. Für unsere Mitarbeiter, die direkt für die Aufrechterhaltung der Versorgung mit Strom, Erdgas und Wasser verantwortlich sind, gelten besondere Vorsorgemaßnahmen. Alle Maßnahmen die die GWG, externe Partner und Kunden betreffen, werden fortlaufend überprüft und an aktuelle Entwicklungen angepasst.

Wir sind für Sie telefonisch zu den üblichen Geschäftszeiten und per Mail erreichbar, es können auch individuelle Termine in unserem Kundenbüro vereinbart werden. Ansonsten bleibt unser Kundenbüro am Sonneplatz, zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter, ab dem 17.03.2020 geschlossen. Unser Bereitschaftsdienst ist “rund um die Uhr” (24 Stunden) gewährleistet.

Telefon: 0761 5911 505
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

Vorsorgliche Schließung des Obermattenbades

Liebe Badegäste und Besucher des Obermattenbades,

zu Ihrem Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus wurde vorsorglich am Samstag, den 14. März 2020 das Obermattenbad (mit Sauna) geschlossen.

Alle Schwimmkurse, Animationen und das Training der Vereine  wurden ebenfalls abgesagt.

Wann das Obermattenbad wieder geöffnet werden kann, läßt sich aktuell noch nicht absehen - wir hoffen, mit Ihnen, dass dies schon bald ist.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Informationen des Robert Koch-Instituts, Berlin

RKI - Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Corona Virus SARS-CoV-2