Kopfbild

Ihr Energieversorger 
für Gundelfingen
und die Region!

Bogen
  • Home

Der Energieversorger BEV meldet Insolvenz!

(vom 06.02.2019)

Energieversorger BEV ist insolvent - was bedeutet das für unsere Kunden?

Aus gegebenem Anlass: Der Energieversorger BEV meldet Insolvenz! Die Folgen des ruinösen Geschäftsmodells mit Billigtarifen und saftigen Bonuszahlungen.

Der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, hat dazu eine klare Meinung und äußert sich kritisch zu Vergleichsportalen.
"Der Fall BEV zeigt erneut, dass es für Verbraucher eine Zumutung ist, zu erkennen, welchem Energieversorger sie trauen können. Nach TeldaFax, FlexStrom und Care Energy geht wieder ein Anbieter mit fragwürdigem Geschäftsmodell pleite. Verbraucher wären besser geschützt, würden Vergleichsportale beim Ranking der Energieanbieter stärker berücksichtigen müssen, ob diese nur kurzfristig oder dauerhaft günstige Tarife anbieten. Für betroffene Verbraucher muss der finanzielle Schaden minimiert werden. [...] Die Politik muss dafür Sorge tragen, dass Vergleichsportale mit großer Sorgfalt und Transparenz informieren."

Den betroffenen Kunden in Gundelfingen springen wir, als örtlich zuständigem Grundversorger, zur Seite und gewährleisten eine sichere, komplikationslose Versorgung, so dass niemand im kalten und dunklen sitzen muss.

Unser Kundenservice am Sonneplatz hilft Ihnen bei Fragen gerne
- Telefon: 5911-505.

Ihr Team der Gemeindewerke Gundelfingen (GWG)

zurück

Öffnungszeiten

vormittags
Mo - Fr               08.00 - 13.00 Uhr

nachmittags
Mo, Di, Do        14.00 - 16.00 Uhr
Mi                       14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gemeindewerke Gundelfingen GmbH
Alte Bundesstraße 35
79194 Gundelfingen

Telefon: 0761 / 5911 - 505
Telefax: 0761 / 5911 - 599
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

 

Entstörungsdienst / 24h-Bereitschaft

(Strom, Erdgas, Wasser)
0800 - 2 767 767 (kostenlos)

 

Elektro-Ladesäule

Mit beliebiger RFID-fähigen Karte freischaltbar!

(Entstörungsdienst Ladesäule)
0800 - 27 222 72 (kostenlos)

Informationen / Störungen

 

Corona-Virus - Energie- und Wasserversorgung ist gewährleistet

Die Gemeindewerke Gundelfingen informieren:

Die zunehmende Verbreitung des Corona-Virus stellt uns alle - und insbesondere die Betreiber von „kritischen Infrastrukturen“- vor große Herausforderungen. Die Energie- und Wasserversorgung ist derzeit weder gefährdet noch beeinträchtigt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass es durch die Pandemie in unserem Verantwortungsbereich zu Einschränkungen in der Energie- und Wasserversorgung kommt. Dafür haben wir frühzeitig technische, organisatorische, hygienische und kommunikative Maßnahmen getroffen, um unserer Verantwortung auch in der aktuellen Situation gerecht zu werden. So haben wir unsere Mitarbeiter permanent über die aktuelle Entwicklung - und vor allem über die geltenden Hygieneregeln informiert. Die Beschäftigten sind angehalten, auf Dienstreisen zu verzichten, größere interne wie externe Veranstaltungen wurden abgesagt. Für unsere Mitarbeiter, die direkt für die Aufrechterhaltung der Versorgung mit Strom, Erdgas und Wasser verantwortlich sind, gelten besondere Vorsorgemaßnahmen. Alle Maßnahmen die die GWG, externe Partner und Kunden betreffen, werden fortlaufend überprüft und an aktuelle Entwicklungen angepasst.

Wir sind für Sie telefonisch zu den üblichen Geschäftszeiten und per Mail erreichbar, es können auch individuelle Termine in unserem Kundenbüro vereinbart werden. Ansonsten bleibt unser Kundenbüro am Sonneplatz, zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter, ab dem 17.03.2020 geschlossen. Unser Bereitschaftsdienst ist “rund um die Uhr” (24 Stunden) gewährleistet.

Telefon: 0761 5911 505
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

Vorsorgliche Schließung des Obermattenbades

Liebe Badegäste und Besucher des Obermattenbades,

zu Ihrem Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus wurde vorsorglich am Samstag, den 14. März 2020 das Obermattenbad (mit Sauna) geschlossen.

Alle Schwimmkurse, Animationen und das Training der Vereine  wurden ebenfalls abgesagt.

Wann das Obermattenbad wieder geöffnet werden kann, läßt sich aktuell noch nicht absehen - wir hoffen, mit Ihnen, dass dies schon bald ist.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Informationen des Robert Koch-Instituts, Berlin

RKI - Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Corona Virus SARS-CoV-2