Kopfbild

Ihr Energieversorger 
für Gundelfingen
und die Region!

Bogen

Herkunfstnachweise für erneuerbare Energien

Was ist ein Herkunfstnachweis?

Der Herkunftsnachweis ist ein elektronisches Dokument und funktioniert wie eine Geburtsurkunde. Er bescheinigt, wie und wo Strom aus erneuerbaren Energien produziert wurde. Gleichzeitig sorgt dieses Dokument dafür, dass diese Qualität nur einmal verkauft werden kann. Der Herkunftsnachweis hilft also den Erzeugern von Strom aus erneuerbaren Energien. Sie können sich für ihre produzierte und ins Netz eingespeiste Strommenge Herkunftsnachweise beim Umweltbundesamt ausstellen lassen, sofern der Strom nicht bereits über das EEG vergütet wird.

In der Stromkennzeichnung auf der Stromrechnung kann jeder/jede erkennen, wie viel des verbrauchten Stroms aus erneuerbaren Energiequellen stammt. Grundsätzlich gibt es zwei Arten von erneuerbarem Strom: Solcher, den alle Stromkunden über die EEG-Umlage finanzieren, und solcher, der ohne diese Förderung produziert wird. Ersterer wird auf der Stromrechnung mit dem entsprechenden Hinweis auf das Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) ausgewiesen. Das erfolgt unabhängig vom Stromtarif. Strom, der nicht über die EEG-Umlage finanziert wird, aber auch aus erneuerbaren Energiequellen stammt, wird extra ausgewiesen. Für diesen Strom muss der Versorger Herkunftsnachweise in entsprechender Menge beim Umweltbundesamt vorweisen und entwertet haben.

Wichtig: Herkunftsnachweise geben nur Auskunft über die Menge und die Herkunft des Stroms aus erneuerbaren Energiequellen, sie enthalten keine Bewertung der ökologischen Qualität der Energieerzeugung.

Öffnungszeiten

vormittags
Mo - Fr               08.00 - 13.00 Uhr

nachmittags
Mo, Di, Do        14.00 - 16.00 Uhr
Mi                       14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gemeindewerke Gundelfingen GmbH
Alte Bundesstraße 35
79194 Gundelfingen

Telefon: 0761 / 5911 - 505
Telefax: 0761 / 5911 - 599
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

 

Entstörungsdienst / 24h-Bereitschaft

(Strom, Erdgas, Wasser)
0800 - 2 767 767 (kostenlos)

 

Elektro-Ladesäule

Mit beliebiger RFID-fähigen Karte freischaltbar!

(Entstörungsdienst Ladesäule)
0800 - 27 222 72 (kostenlos)

Informationen / Störungen

 

Corona-Virus - Energie- und Wasserversorgung ist gewährleistet

Die Gemeindewerke Gundelfingen informieren:

Die zunehmende Verbreitung des Corona-Virus stellt uns alle - und insbesondere die Betreiber von „kritischen Infrastrukturen“- vor große Herausforderungen. Die Energie- und Wasserversorgung ist derzeit weder gefährdet noch beeinträchtigt. Zum jetzigen Zeitpunkt gibt es keine Anhaltspunkte dafür, dass es durch die Pandemie in unserem Verantwortungsbereich zu Einschränkungen in der Energie- und Wasserversorgung kommt. Dafür haben wir frühzeitig technische, organisatorische, hygienische und kommunikative Maßnahmen getroffen, um unserer Verantwortung auch in der aktuellen Situation gerecht zu werden. So haben wir unsere Mitarbeiter permanent über die aktuelle Entwicklung - und vor allem über die geltenden Hygieneregeln informiert. Die Beschäftigten sind angehalten, auf Dienstreisen zu verzichten, größere interne wie externe Veranstaltungen wurden abgesagt. Für unsere Mitarbeiter, die direkt für die Aufrechterhaltung der Versorgung mit Strom, Erdgas und Wasser verantwortlich sind, gelten besondere Vorsorgemaßnahmen. Alle Maßnahmen die die GWG, externe Partner und Kunden betreffen, werden fortlaufend überprüft und an aktuelle Entwicklungen angepasst.

Wir sind für Sie telefonisch zu den üblichen Geschäftszeiten und per Mail erreichbar, es können auch individuelle Termine in unserem Kundenbüro vereinbart werden. Ansonsten bleibt unser Kundenbüro am Sonneplatz, zum Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter, ab dem 17.03.2020 geschlossen. Unser Bereitschaftsdienst ist “rund um die Uhr” (24 Stunden) gewährleistet.

Telefon: 0761 5911 505
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

Vorsorgliche Schließung des Obermattenbades

Liebe Badegäste und Besucher des Obermattenbades,

zu Ihrem Schutz vor einer Infektion mit dem Corona-Virus wurde vorsorglich am Samstag, den 14. März 2020 das Obermattenbad (mit Sauna) geschlossen.

Alle Schwimmkurse, Animationen und das Training der Vereine  wurden ebenfalls abgesagt.

Wann das Obermattenbad wieder geöffnet werden kann, läßt sich aktuell noch nicht absehen - wir hoffen, mit Ihnen, dass dies schon bald ist.

Wir danken für Ihr Verständnis!

Informationen des Robert Koch-Instituts, Berlin

RKI - Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Corona Virus SARS-CoV-2