Gasnetz Arbeiter

Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten.

Bogen

Netzstrukturdaten

Jahreshöchstlast

Höchste zeitgleiche Netzlast des Jahres 2017:

Spannungsebene:  20   kV
Höchste zeitgleiche Netzlast:  5.804,71   kW
Zeitpunkt:  25.01.2017   18:15 Uhr

Netzlastgang

Höchstentnahmelast- Bezug vorgelagerte Netzebene

Höchste zeitgleiche Entnahmelast aus dem vorgelagerten Netz:

Spannungsebene:  20   kV
Zeitgleiche Jahreshöchstlast aus dem vorgelagerten Netz:  5.208   kW
Zeitpunkt:  23.01.2017   19:15 Uhr

Lastgang Bezug

Einspeisungen

Höchste Einspeisung:

Höchste Einspeisung:  1.822,49   kW
Zeitpunkt:  20. 04.2017   12:45 Uhr

Lastgang Einspeisungen

Stromkreislängen

Freileitung:

Mittelspannung:  3,08   km
Niederspannung:  6,07   km

Kabelleitungen:

Mittelspannung:  19,44   km
Niederspannung:  110,08   km

Installierte Leistung der Umspannebenen

Installierte Leistung der netzeigenen Umspanner:

20/0,4kV Umspannebene:  15,06   MVA

Entnommene Jahresarbeit

Entnommene Jahresarbeit pro Netz- und Umspannebene:

Mittelspannung (20kV):  7.509.365   kWh
Umspannung (20kV/0,4kV):  190.862   kWh
Niederspannung (0,4kV):  22.007.451   kWh

Anzahl der Entnahmestellen

Anzahl Entnahmestellen:

Mittelspannung 20kV:  6   Stück
Umspannung 20/0,4kV:  1   Stück
Niederspannung 0,4kV:  2.272   Stück

Versorgungsgebiet nach Einwohnern

Einwohner im Versorgungsgebiet:

Gemeinde Gundelfingen:  12.041   Einwohner

Versorgte Fläche

(nach Infas-Geodaten):

Gebäude und Freiflächen:  2,00   km2
Straßen, Wege, Plätze:  0,74   km2
Gesamt:  2,74   km2
Geografische Fläche:  14,29   km2

Versorgungsgebiet Geographische Fläche

Öffnungszeiten

vormittags
Mo - Fr               08.00 - 13.00 Uhr

nachmittags
Mo, Di, Do        14.00 - 16.00 Uhr
Mi                       14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gemeindewerke Gundelfingen GmbH
Alte Bundesstraße 35
79194 Gundelfingen

Telefon: 0761 / 5911 - 505
Telefax: 0761 / 5911 - 599
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

 

Entstörungsdienst / 24h-Bereitschaft

(Strom, Erdgas, Wasser)
0800 - 2 767 767 (kostenlos)

 

Elektro-Ladesäule

Mit beliebiger RFID-fähigen Karte freischaltbar!

(Entstörungsdienst Ladesäule)
0800 - 27 222 72 (kostenlos)

Informationen / Störungen

 

Trinkwasser in Gundelfingen

Das Trinkwasser in Gundelfingen kann wie gewohnt und unbedenklich genutzt und konsumiert werden

Kundeninformation

Das Trinkwasser wurde an 6 Messstellen im Netz erneut beprobt und gemäß der Trinkwasserverordnung vom Institut für medizinische Mikrobiologie und Hygiene untersucht. Die Proben des Trinkwassers vom 28.10.2019 waren ohne Befund und haben keine Grenzwertüberschreitungen ergeben. Die Trinkwasserqualität wird weiterhin von den Gemeindewerken regelmäßig beprobt, analysiert und überwacht.

Hintergrund:
Infolge von Reinigungs- und Revisionsarbeiten an den Hochbehältern waren Ende September, bei routinemäßigen Wasserproben der GWG, erhöhte Keimzahlen gemessen worden. Das Trinkwasser wurde deshalb bis zum 11.10.2019 minimal gechlort. Nicht betroffen waren der Ortsteil Wildtal, das Wohngebiet östlich der Bahnlinie (Litzfürst, Glotterpfad, Pelzacker, Waldstraße und Sonnhalde) und das Wohngebiet Nägelesee.

Aktuelle Arbeiten

Steinmatten, Wildtal

Erneuerung der Wasser-Versorgungsleitung bis Ende Oktober 2019!