Gasnetz Arbeiter

Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten.

Bogen

Netzbeschreibung

Gasnetzkarte

Das Erdgasnetz der Gemeindewerke Gundelfingen GmbH erstreckt sich über die bebauten Ortsteile der Gemeinde Gundelfingen. Die Dimension der verwendeten Leitungen umfassen DN 25 bis DN 200.

Das Erdgas wird an einem Netzkopplungspunkt von dem vorgelagerten Netzbetreiber badenova Netz GmbH übernommen.  Zu nachgelagerten Netzbetreibern sind keine Netzkopplungspunkte vorhanden.

Die Länge des Erdgasnetzes können Sie aus den Netz- und Energiestrukturdaten entnehmen.

Das Erdgasnetz der Gemeindewerke Gundelfingen GmbH ist dem Marktgebiet NetConnect Germany (NCG) zugeordnet.

Gemeinsame Gasnetzkarte für Deutschland (laut §22 GasNZV)

Nach §22 der Verordnung über den Zugang zu Gasversorgungsnetzen (Gasnetzzugangsverordnung -GasNZV) sind die Netzbetreiber verpflichtet auf ihrer Internetseiten eine gemeinsame Gasnetzkarte zu veröffentlichen.

Die gemeinsame Gasnetzkarte für Deutschland wird von allen Netzbetreibern gemeinsam erstellt.

Informationen finden Sie unter:

http://www.gasnetzkarte.de/

Gasbeschaffenheit

Brennwert i. M. 11,378  kWh/m³n

Abrechnungsbrennwert

Abrechnungsrelevanter Brennwert

Das Versorgungsnetz der Gemeindewerke Gundelfingen GmbH ist einer Brennwertzone zugeordnet. Für diese Brennwertzone wird ein abrechnungsrelevanter Brennwert pro Monat ermittelt. Mit diesem Wert wird jeweils die exakte Energiemenge ermittelt, die in einer Abrechnungszeitspanne an jeden einzelnen Kunden übergeben wird. Das Verfahren zur Ermittlung ist gesetzlich festgelegt und im Arbeitsblatt G 685 "Gasabrechnung" des DVGW beschrieben. Die Eichdirektion Baden-Württemberg überprüft regelmäßig die Einhaltung des Verfahrens.

Abrechnungsrelevante Brennwerte in [kWh/Nm³]:

Januar 2016:  11,385  
Februar 2016:  11,364  
März 2016:  11,348  
April 2016:  11,397  
Mai 2016:  11,451  
Juni 2016:  11,384  
Juli 2016:  11,469  
August 2016:  11,381  
September 2016:  11,364  
Oktober 2016:  11,396  
November 2016:  11,385  
Dezember 2016:  11,347  
Januar 2017:  11,350  
Februar 2017:  11,362  
März 2017:  11,357  
April 2017:  11,413  
Mai 2017:  11,492  
Juni 2017:  11,466  
Juli 2017:  11,470  
August 2017:  11,427  
September 2017:  11,483  
Oktober 2017:  11,391  
November 2017:  11,384  
Dezember 2017:  11,320  
Januar 2018:  11,334  
Februar 2018:  11,286  
März 2018:  11,271  
April 2018:  11,341  
Mai 2018:  11,339  
Juni 2018:  11,339  
Juli 2018:  11,418  
August 2018:  11,442  
September 2018:  11,370  
Oktober 2018:  11,393  
November 2018:  11,369  
Dezember 2018:  11,373  
Januar 2019:  11,337  
Februar 2019:  11,386  
März 2019:  11,423  
April 2019:  11,476  
Mai 2019:  11,524  
Juni 2019:  11,436  
Juli 2019:  11,371  
August 2019:  11,372  
September 2019:  11,389  
Oktober 2019:  11,361  
November 2019:  11,391  
Dezember 2019:  11,391  
Januar 2020:  11,380  
Februar 2020:  11,419  
März 2020:  11,440  
April 2020:  11,504  
Mai 2020:  11,517  
Juni 2020:  11,454  

Länge des Gasleitungsnetzes

Länge des Gasleitungsnetzes je Druckstufe:

Hochdruck:  2,43   km
Mitteldruck:  0   km
Niederdruck (ohne Hausanschlussleitungen):  31,10   km
Hausanschlussleitungen im Niederdrucknetz:  15,60   km

Länge des Hochdrucknetzes getrennt nach Leitungsklassen [Druckbereich >1 - 5 bar]:

da: G (<110); DN: G (<100); DN 80:  4   m
da: F (>=110-225); DN: F (>=100-200); DN 100:  385   m
da: F (>=110-225); DN: F (>=100-200); DN 150:  294   m
da: E (>=225-355); DN: E (>=200-300); DN 200:  1.750   m

Anzahl der Einspeisepunkte

Hochdruck:  1   Stück
Mitteldruck:  0   Stück
Niederdruck:  0   Stück

Anzahl der Ausspeisepunkte an nachgelagerte eigene Netze

Hochdruck:  5   Stück
Mitteldruck:  0   Stück
Niederdruck:  0   Stück

Anzahl der Ausspeisepunkte an Letztverbraucher

Hochdruck:  0   Stück
Mitteldruck:  0   Stück
Niederdruck:  1.237   Stück

Anzahl der Zählpunkte mit Zählpunktbezeichnung

Hochdruck:  0   Stück
Mitteldruck:  0   Stück
Niederdruck:  1.188   Stück

Zeitgleiche Jahreshöchstlast aller Entnahmen

Netzspitze:  24,707   MW
am:  28.02.2018  
um:  08:00 Uhr  

Öffnungszeiten

vormittags
Mo - Fr               08.00 - 13.00 Uhr

nachmittags
Mo, Di, Do        14.00 - 16.00 Uhr
Mi                       14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gemeindewerke Gundelfingen GmbH
Alte Bundesstraße 35
79194 Gundelfingen

Telefon: 0761 / 5911 - 505
Telefax: 0761 / 5911 - 599
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

 

Entstörungsdienst / 24h-Bereitschaft

(Strom, Erdgas, Wasser)
0800 - 2 767 767 (kostenlos)

 

Elektro-Ladesäule

Mit beliebiger RFID-fähigen Karte freischaltbar!

(Entstörungsdienst Ladesäule)
0800 - 27 222 72 (kostenlos)

Informationen / Störungen

 

Automatische Umsetzung der Umsatzsteuersenkung für Kunden der GWG

Im Rahmen des Konjunkturpakets zur Bekämpfung der Auswirkungen der Corona-Pandemie hat die Bundesregierung eine zeitlich befristete Absenkung der Umsatzsteuer für Strom, Gas und Wärme von 19 % auf 16 % sowie bei Wasser von 7 % auf 5 % auf den Weg gebracht. Die Absenkung ist zunächst für den Zeitraum vom 01.07.2020 bis zum 31.12.2020 vorgesehen.

Das Service-Team der Gemeindewerke Gundelfingen weist in diesem Zusammenhang auf folgendes hin:

  • die temporäre Umsatzsteuersenkung wird vollständig an unsere Kunden weitergeben Unsere Kunden müssen hierfür nichts tun: Der reduzierte Umsatzsteuersatz wird in der Jahresabschlussrechnung automatisch berücksichtigt.

  • Eine zusätzliche Ablesung des Zählerstandes ist nicht notwendig, da die Werte rechnerisch von uns ermittelt werden. Möchten Sie die Zählerstände dennoch an uns übermitteln, können Sie dies über unser Kundenportal einfach und bequem online erledigen https://www.gwg-gundelfingen.de/de/Service/Kundenonline-Portal/
  • Die Abschlagspläne werden nur auf besonderen Kundenwunsch angepasst.

  • Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie telefonisch erreichbar unter 0761 5911-505 oder per Mail: kundenservice@gundelfingen.de

 

Aktuelle Arbeiten

Gundelfinger Weg, Waldstraße, Rosenstraße

Teil-Erneuerung der Stromleitung (Mai - Juli 2020)!

Bahnhofstraße

Erneuerung der Wasserleitungen (August - Oktober 2020)!

Alte Bundesstraße

Netzerweiterung mit Trafostation (September - November 2020)!