Strom

Natürlich und nachhaltig, jetzt umschalten.

Bogen
  • Home
  • Strom >
  • Gundelfinger Umweltstrom

Gundelfinger Umweltstrom

Gundelfinger Umweltstrom (Sonderpreis) ist 100 % Natur
Unser Anspruch - Ihr Vorteil

Der Gundelfinger Umweltstrom wird zu 100 % aus regenerativen Energiequellen erzeugt und ist somit absolut klimaschonend. Die Mehreinnahmen von nur 1,82 Ct/kWh (brutto) werden ausschließlich für den Bau oder zur Förderung neuer umweltfreundlicher Projekte und Technologien im Energiebereich investiert.

Mit der Entscheidung, Gundelfinger Umweltstrom zu beziehen, unterstützen Sie unser Engagement für den Klimaschutz in unserer Heimat, denn jeder neue Umweltstrom-Kunde hilft mit, immer mehr saubere und „eigene" Energie zu erzeugen. Damit werden wir alle ein Stück unabhängiger von den Entwicklungen an den Energiemärkten.

Gundelfinger Umweltstrom stammt zu 100 % aus umweltschonenden Anlagen. Der weitere Ausbau dieser regenerativen Energieträger ist unser erklärtes Ziel. Mit unserem Photovoltaik-Förderprogramm unterstützen wir Kunden, die selbst zu „Umweltstrom-Produzenten" werden wollen. Damit erhöht sich stetig der Anteil an regenerativer Energie an unseren Stromlieferungen - ein weiterer sichtbarer Schritt unserer ökologischen Verantwortung für die Region, in der wir leben.

Durch die Liberalisierung des Strommarktes ist der Bau umweltfreundlicher Energieerzeugungsanlagen gefährdet. Mit dem Umweltstrom kann aber ein gewisser Ausgleich bei den Investitionen geschaffen werden, so dass sie auch unter wirtschaftlichen Gesichtspunkten vertretbar werden. Somit wird mit jeder Kilowattstunde Gundelfinger Umweltstrom der Klimaschutz in Gundelfingen vorangetrieben. Sie können also aktiv am Umweltschutz mitwirken!

Um die uns anvertrauten Mittel nicht nur anzusparen, hat unser Aufsichtsrat am 16.07.2002 ein Photovoltaik-Förderprogramm beschlossen, das zum 01.01.2005 den veränderten Rahmenbedingungen des "novellierten" Erneuerbare Energien Gesetz aus dem Jahr 2004 angepasst wurde. Mit diesem Programm fördern wir alle Photovoltaikanlagen ab einer installierten Leistung von 0,5 kWp bis zur Höchstgrenze von 5 kWp pro Kunde, die seit dem 01.01.2005 errichtet wurden bzw. werden (s. Photovoltaik-Förderprogramm).

Die GWG betreiben in Gundelfingen vier umweltfreundliche, gasbetriebene und CO2-arme Blockheizkraftwerke an den Standorten Obermattenbad, Seniorenzentrum und Nägelesee. Des Weiteren wird Solarstrom von mittlerweile rd. 220 Photovoltaikanlagen bezogen.

Diese klimaschonend produzierte Energie kann als Gundelfinger Umweltstrom bezogen werden. Die GWG garantieren mit ihrem guten Namen, dass unter dieser Marke nicht mehr Strom verkauft als hergestellt wird. Physikalisch hat der Kunde den gleichen Strom wie andere Kunden auch, allerdings kann er sicher sein, dass die von ihm abgenommene Menge tatsächlich atomstromfrei ist.

Mehr als 100 Anlagen wurden bereits gefördert. GWG betreibt 12 eigene Anlagen mit 250 kWp:

  • Friedrich-Fröbel-Schule (2 Anlagen)
  • Bauhof (3 Anlagen)
  • Kath. Kirche
  • Rathaus
  • Turn- und Festhalle
  • Trafostation Vörstetter Straße
  • Kindergarten Tulpenbaum
  • Kirchberghalle Heuweiler
  • Obermattenbad

Den Gundelfinger Umweltstrom gibt es zu einem geringen Aufpreis von 1,53 Ct./kWh (netto)/ 1,82 Ct./kWh (brutto). Das entspricht bei einem 4-Personen-Haushalt mit ca. 3.500 kWh Verbrauch im Jahr einem Betrag von 61,95 € (brutto) für den direkten Umweltschutz in unserer Gemeinde.

Wenn auch Sie Interesse am Gundelfinger Umweltstrom haben, wenden Sie sich bitte an:

Gemeindewerke Gundelfingen GmbH
Alte Bundesstraße 35
79194 Gundelfingen
Telefon: 0761 / 5911 - 505
Telefax: 0761 / 5911 - 599
E-Mail: kundenservice@gundelfingen.de

Öffnungszeiten

vormittags
Mo - Fr               08.00 - 13.00 Uhr

nachmittags
Mo, Di, Do        14.00 - 16.00 Uhr
Mi                       14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Gemeindewerke Gundelfingen GmbH
Alte Bundesstraße 35
79194 Gundelfingen

Telefon: 0761 / 5911 - 505
Telefax: 0761 / 5911 - 599
E-Mail: gwg@gundelfingen.de

 

Entstörungsdienst / 24h-Bereitschaft

(Strom, Erdgas, Wasser)
0800 - 2 767 767 (kostenlos)

 

Elektro-Ladesäule

Mit beliebiger RFID-fähigen Karte freischaltbar!

(Entstörungsdienst Ladesäule)
0800 - 27 222 72 (kostenlos)

Informationen / Störungen

 

Trinkwasser in Gundelfingen - Aufhebung der Vorsorgemaßnahme

Kundeninformation

Das Trinkwasser kann wie gewohnt und unbedenklich konsumiert werden.

Erneute Proben des Trinkwassers durch das Gesundheitsamt, Anfang der vergangenen Woche, haben keine Grenzwertüberschreitungen mehr ergeben. Trotzdem wird die Trinkwasserqualität weiterhin von den Gemeindewerken regelmäßig beprobt und überwacht.

Infolge von Reinigungs- und Revisionsarbeiten an den Hochbehältern waren bei routinemäßigen Wasserproben der GWG erhöhte Keimzahlen gemessen worden. Das Trinkwasser wurde deshalb vorsorglich (bei der Einspeisung in das Netz) bis zu einer Höchstkonzentration von 0,1 mg/l gechlort. Diese minimale Chlorung wurde in den letzten Tagen sukzessive reduziert und wird voraussichtlich Ende dieser Woche ganz eingestellt.

Nicht betroffen waren der Ortsteil Wildtal, das Wohngebiet östlich der Bahnlinie (Litzfürst, Glotterpfad, Pelzacker, Waldstraße und Sonnhalde) und das Wohngebiet Nägelesee.

 

Aktuelle Arbeiten

Steinmatten, Wildtal

Erneuerung der Wasser-Versorgungsleitung bis Ende Oktober 2019!